Schnellsuche

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen                               WeiSe - Dienstleistungen
Allgemeines
1.)  Ausschließlich nachstehende Bedingungen gelten für die uns erteilten Bestellungen und Aufträge, auch wenn auf sie nicht ausdrücklich Bezug genommen wird. Abweichende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur nach schriftlicher Bestätigung Vertragsbestandteil.
Vertragsabschluss (Geschäftskunden)
1.)  Die Darstellung in Katalogen und Prospekten stellt kein verbindliches Vertragsangebot dar.
2.)  Mit einer Bestellung oder Auftragserteilung gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab. An dieses ist er 8 Wochen gebunden.
 Das Angebot wird angenommen durch eine Auftragsbestätigung, Vertragsunterzeichnung oder Lieferung der bestellten Ware.
Preise
1.)  Die Angebotspreise sind freibleibend und unverbindlich. Sie verstehen sich in Euro, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ausgenommen Onlinehandel (Shops).
Lieferung (Unternehmen/Händler)
1.) Die Mindestabnahme für Warenlieferungen, ausgenommen Onlinehandel, beträgt  250,00 Euro Netto- Warenwert für Pyrotechnik und 100,- Euro für alle anderen Waren, verpackungsfrei, zuzüglich der Frachtkosten. Für Bestellungen unter dem Mindestbestellwert wird ein Mindermengenzuschlag von 10,00 Euro berechnet. Retoursendungen bedürfen unserer Zustimmung und müssen frei vorgenommen werden. Warenlieferungen (ausgenommen Fackeln) ab 260,00 Euro netto (Kategorie 1, sonstige Waren) oder ab 550,00 Euro netto (Kategorie 2 und T1) erfolgen innerhalb Deutschlands frei Haus. Der Warenversand (ausgenommen Feuerwerk) an Auslandskunden erfolgt nur in bestimmte EU-Länder auf Anfrage und gegen Vorkasse im Rahmen von Paketsendungen, zu den jeweiligen Versandbedingungen und Kosten der Versandunternehmen.
2.) Die Gefahr des Verlustes oder der Verschlechterung der Ware gehen mit deren Auslieferung an Geschäftskunden an die Versandfirma und den Kunden über. Dies gilt ebenso für die Gefahr einer verzögerten Lieferung. Bei verspäteten Lieferungen oder Nichtlieferung infolge höherer Gewalt hat der Besteller keinerlei Anspruch auf Schadenersatz.
3.)  Lieferungen an Neukunden oder an Kunden die vereinbarten Zahlungsfristen nicht nachgekommen sind, erfolgen nur gegen Vorkasse.
4.)  Ausschließlicher Erfüllungsort für die Lieferung und Zahlung ist 01968 Senftenberg/ OT Sedlitz.
Mängel
1.)  Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden, hat er sich bei Annahme, diese vom Transportunternehmer schriftlich bestätigen zu lassen.
2.)  Offensichtliche Mängel sind nach Empfang unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Versteckte Mängel sind unmittelbar nach Erkennen, jedoch spätestens nach 30 Tagen schriftlich zu rügen. Zur Fristwahrung reicht die fristgerechte Versendung. Die Beweislast obliegt dem Kunden. Danach gilt die Ware als genehmigt.
3.)  Ausgeführte Dienstleistungen sind durch den Kunden bei Beendigung, bzw. Übergabe sofort abzunehmen und Mängel schriftlich festzuhalten.
Zahlung (Unternehmen)
1.)  Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen ab Vorlage oder, wenn eindeutig auf der Rechnung ausgewiesen, der angegebenen Frist ohne Abzug fällig und zahlbar. (Skonto oder Rabatte sind nur nach schriftlicher Vereinbarung möglich.)
2.)  Bei Überschreitung der vereinbarten Zahlungsfrist kommen, ohne dass es einer Inverzugsetzung bedarf, Verzugszinsen in Höhe von 6% über dem jeweiligen Landeszentralbankdiskontsatz, sowie alle weiteren entstandenen Kosten in Anrechnung. Teillieferungen gelten hinsichtlich der Zahlung als selbstständig.
 Ist der Besteller mit Zahlung einer Rechnung in Verzug, so sind wir berechtigt, weitere Lieferungen bis zur Bezahlung einzustellen.
Onlinehandel
1.) Geltungsbereich: Für alle Lieferungen aus unseren Online-Shops an Verbraucher (§13 BGB) gelten die nachfolgenden Abschnitte.
2.) Vertragspartner: Der Kaufvertrag kommt zustande mit: WeiSe-Dienstleistungen, Fred Weinert, Str. der Jugend 2, 01968 Sedlitz.
 Erreichbar Mo.- Fr. 8.00-17.00 Uhr  telefonisch 03573 796104 oder per E-Mail: feste@nexgo.de.
3.) Vertragsabschluss: Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons zahlungspflichtig bestellen geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail.
 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung annehmen.
4.)   Versand: Der Versand aller Shopbestellungen erfolgt nur als Paket, je nach Ware mit verschiedenen Versandunternehmen (DPD, TNT, Spedition), außer der Kunde wünscht ausdrücklich einen anderen Versand (wenn möglich);
      1. per Nachnahme, zzgl. 8,00 Euro Nachnahmegebühren (Mindestbestellwert 20,- Euro Warenwert)
      2. durch Vorkasse/ Überweisung, (Lieferung nach Zahlungseingang oder Übermittlung des bestätigten ! Einzahlungsbeleges)
       Versandgebühren; Der Versand erfolgt nach Gewicht, deutschlandweit (ohne Inseln), in folgender Staffelung:
       bis 8 kg = 7,00 € , bis 15 kg = 8,50 € , bis 22 kg = 10,00 € , bis 31 kg = 12,00 € , ab 31 kg = 20,00 €  
       Lieferung ins Ausland erfolgt nur auf Anfrage und zu den jeweils gültigen Versandbedingungen und Kosten der Lieferanten.
3. Bei Bestellung von Feuerwerksartikeln (Gefahrgut) gilt ein Mindestbestellwert von 30,00 Euro (Warenwert). 
Für Versand von Gefahrgut wird zu den Versandkosten ein Gefahrgutzuschlag von 4,- Euro je Lieferung berechnet.
Der Gefahrgutzuschlag wird in der Auftragsbestätigung ausgewiesen. Kein Versand von Pyrotechnik außerhalb Deutschlands.
5.) Widerrufsrecht; Widerrufsbelehrung:
 - Widerrufsrecht -
 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben oder hat.
 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 WeiSe-Dienstleistungen, Fred Weinert, Straße der Jugend 2, 01968 Sedlitz, Tel.: 03573 796104, Fax: 03573 365329, E-Mail: feste@nexgo.de
 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
 Sie können dafür das beigefügte

Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 - Folgen des Widerrufs -
 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rücksendung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an
 WeiSe-Dienstleistungen, Fred Weinert, Straße der Jugend 2, 01968 Sedlitz zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 - Ende der Widerrufsbelehrung -
Datenschutz
 (Grundlage hierfür sind die geltenden Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstesdatenschutzgesetzes (TDDSG).) Personenbezogene Daten werden nur erhoben wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, Auftragserteilung oder für die Registrierung als Geschäftskunde freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Es erfolgt keinerlei Weitergabe von Kundendaten an Dritte für Marketingzwecke oder sonstige anderweitige Verwendung. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Verpackungsverordnung
 Die Verpackung und der Versand aller Waren erfolgt nur in zugelassenen Pappkartonagen und entspricht den Vorschriften der Versandfirmen. Verpackungen werden bei uns zu 100% recycelt.  Alle von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen sind lizensiert. Zur Sicherstellung der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV  ist die Firma WeiSe-Dienstleistungen auch dem bundesweit tätigen Dualen System der Zentek GmbH & Co.KG Köln angeschlossen.
Eigentumsvorbehalt
1.)  Die Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung sämtlicher Forderungen, Schadenersetzansprüchen und Einlösungen von Schecks, Eigentum des Verkäufers. 
2.)  Der Kunde ist zu einem Weiterverkauf oder zur Nutzung der Vorbehaltsware nur unter Berücksichtigung der nachfolgenden Bestimmungen und mit der Maßgabe berechtigt, dass die Forderungen gemäß der  nachfolgenden Ziffer auch tatsächlich auf den Käufer übergehen.
3.)  Der Kunde tritt hiermit alle etwaigen Forderungen aus einem Weiterverkauf der Vorbehaltsware an die Fa. Fred Weinert (WeiSe- Dienstleistungen) ab.
4.) Mit unserem Widerruf endet die Befugnis des Kunden Vorbehaltsware weiter zu veräußern oder zu nutzen, insbesondere bei Zahlungseinstellung bzw. Unfähigkeit oder bei Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Noch nicht veräußerte Waren, Teile oder Material sind zurückzugeben, bzw. es ist die Abholung zu ermöglichen.
5.) Der Kunde ist ermächtigt, solange er seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt, die abgetretenen Forderungen selbst einzuziehen. Die Einziehungsermächtigung erlischt  bei Widerruf, spätestens bei Zahlungsverzug des Kunden oder bei wesentlicher Verschlechterung seiner Vermögensverhältnisse. In diesem Fall sind wir berechtigt und vom  Kunden bevollmächtigt,
 die Abnehmer von der Abtretung zu unterrichten und die Forderungen selbst einzuziehen.
6.)  Der Kunde ist verpflichtet, uns auf Verlangen eine genaue Aufstellung der Ihm zustehenden Forderungen mit Namen und Anschrift der Abnehmer, Höhe der Forderungen sowie der Rechnungsdaten auszuhändigen und alle für die Geltendmachung der abgetretenen Forderungen notwendigen Auskünfte wahrheitsgemäß zu erteilen.
7.) Die vorgenannte Abtretung des Kunden wird durch uns angenommen.
Schutzbestimmungen
1.)  Der Kunde hat vor der Lieferung von Gefahrgut die erforderlichen Genehmigungen oder Zulassungen für den Erwerb oder die Verwendung vorzulegen. Er bietet die Gewähr für eine ordnungsgemäße Lagerung und Verwaltung dieser Artikel.
2.)  Der Kunde bietet ferner Gewähr für die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen über Verwendung, Umgang und Abgabe von pyrotechnischen Artikeln.
Schlussbestimmungen
1.)  Es gilt ausschließlich das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland.
2.)  Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, ist für Personen und Gesellschaften aller Art, ausschließlich 01968 Senftenberg.
3.)  Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen uns und dem Kunden, einschl. der AGB, unvollständig, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Sedlitz, 01.09.2017

 

Muster-Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An:

Fred Weinert
WeiSe-Dienstleistungen
Straße der Jugend 2
01968 Sedlitz
Fax: 03573 365329
E-Mail:
feste@nexgo.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über
den Kauf der folgenden Waren:


..............................................................................

..............................................................................
(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

 

Ware bestellt am (*):

.............................
Datum


Ware erhalten am (*):

.............................
Datum

 

Name und Anschrift des Verbrauchers:

.............................

.............................

.............................

.............................

 

 

....................................................    ....................................................
Datum                                                         Unterschrift Kunde
                                                           (nur bei schriftlichem Widerruf)


(*) Unzutreffendes streichen                 

Bitte beachten!

Keine Bearbeitung von Bestellungen unter 5,00 €.

Mindestbestellwert für Pyrotechnik 30,00 € (Gefahrgutzuschlag 4,- €) und für NN-Sendungen 20,00 €.

Bestellungen für Silvester müssen bis spätestens 20. Dezember eingehen !
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.